DA-Sportsoffice

Christian Ziege

  • Vita

    '72 geboren kam Christian Ziege auf genau 72 Einsätze im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Dabei erzielte er insgesamt 9 Treffer, stand 2002 im WM-Finale und wurde 1996 in England Fußball-Europameister. Heute ist Christian Ziege wieder für den DFB im Einsatz und zeichnet als Trainer für die deutsche U19-Auswahl verantwortlich. 1990 wechselte der damals 18-jährige Ziege, der seine ganze fußballerische Jugend in Berlin verbrachte, von Hertha Zehlendorf, wo er einen ersten deutschen Meistertitel mit den B-Junioren gewann, zum FC Bayern München. In sieben sehr erfolgreichen Jahren an der Isar folgten zwei deutsche Meisterschaften und der Erfolg im UEFA Pokal. Geprägt durch seine Jugend im Bezirk Neukölln im damals noch geteilten Berlin stand für Christian Ziege schon früh fest, dass er seine Zeit als Profi nutzen wolle, Erfahrung im Ausland zu sammeln. Es folgten sieben spannende Jahre als Profi im Ausland. Zunächst in Italien beim AC Mailand und danach in England beim FC Middlesbrough, dem FC Liverpool und den Tottenham Hotspur. Neben für ihn persönlich wichtigen Erfahrungen konnte der Linksfuß auch noch einen italienischen Meistertitel, den englischen FA-Cup  und den UEFA Cup mit dem FC Liverpool auf der Habenseite verbuchen. Dabei immer an seiner Seite, seine Frau Pia mit der er heute in Düsseldorf lebt. Gemeinsam hat das Paar drei Kinder Katharina, Alessandro und Maria 2005 beendete Christian Ziege seine Laufbahn als Spieler bei Borussia Mönchengladbach. Zunächst wurde er dort Trainer der U17, bevor er 2007 die Position des Sportdirektors übernahm und führte den Verein zum sofortigen Wiederaufstieg in die erste Liga. 2008 verließ er die Borussia um seine Ausbildung zum Fußballlehrer an der Hennes-Weisweiler-Akademie abzuschliessen. Für den Trainer Christian Ziege ist Fußball aber mehr, denn der Sport ist für ihn eine Sprache, die verschiedene Nationalitäten zusammenbringt, und eine Schule, die unterschiedlichste Mentalitäten in einem gemeinsam Wertesystem vereinen kann. Immer an seiner Seite, seine Frau Pia und seine beiden Kindern Alessandro und Maria, mit denen er heute gemeinsam in Düsseldorf lebt.
  • Erfolge

    Europameister 1996
    72 Länderspiele

    Deutscher Meister 1994 und 1997
    UEFA Pokal Sieger 1996 und 2001
    Italienische Meister 1999

    1990 - 1997 FC Bayern München
    1997 - 1999 AC Mailand
    2000 - 2001 Liverpool FC
    2001 - 2004 Tottenham Hotspur

Atlètic Baleares gewinnt die Copa Real Federación Española de Fútbol

Atlètic Baleares hat zum ersten mal seit der Gründung im Jahr 1942 den Copa Real Federación Española de Fútbol gewonnen und damit Clubgeschichte geschrieben. Im Rückspiel im heimischen Stadion...
Read More

Atlético Baleares holt Christian Ziege

Christian Ziege hat beim spanischen Drittligisten Atlético Baleares einen Vertrag bis 2017 unterschrieben. „Mit Christian Ziege wollen wir der Mannschaft einen neuen Impuls geben. Siviero hat...
Read More