DA-Sportsoffice

Christian Ziege und der DFB werden den im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Ab der kommenden Saison wird sich der 72-fache Nationalspieler, der seit 2011 in Diensten des deutschen Fußballbundes steht und aktuell die U18-Nationalmannschaft trainiert, neuen Aufgaben zuwenden.