DA-Sportsoffice
  • Vita

    Schon als Spieler war Thomas Berthold ein Freund klarer Worte und auch heute besticht der Weltmeister von 1990 und TV-Fußballexperte durch seine detaillierten und pointierten Kommentare. Dabei hat sein Wort nicht nur in Deutschland Gewicht, auch Eurosport verlässt sich bei der internationalen Berichterstattung auf die Analysen des wortgewaltigen Hessen.
    Zugute kommt ihm dabei, dass er neben seiner Muttersprache auch englisch, französisch und italienisch spricht.
    Kurz vor seinem Abitur gab Thomas Berthold 1983 sein Bundesliga-Debüt im Trikot der Frankfurter Eintracht. Es folgten weitere 191 Bundesliga-Einsätze für die Hessen, bevor der Ausnahmefußballer 1987 zu Hellas Verona in die italienische Seria A wechselte.
    Nach zwei Jahren in Verona und zwei weiteren beim italienischen Spitzenklub AS Rom wechselte der gebürtige Hanauer zurück in die Bundesliga zum FC Bayern München. Bevor er zum Abschluss seiner Club-Karriere zum türkischen Erstligisten Andnaspor ging, spielte der technisch versierte Verteidiger von 1993 bis 2000 beim VfB Stuttgart.
    Thomas Berthold wurde insgesamt 62mal in die deutsche Nationalmannschaft berufen, spielte bei drei Weltmeisterschaften für die Auswahl des DFB. Höhepunkt seiner Nationalmannschaftskarriere war der Titelgewinn bei der Fußballweltmeisterschaft 1990 in Italien.
    Heute lebt Thomas Berthold gemeinsam mit seiner Ehefrau, TV-Moderatorin Britta Berthold, und seiner Tochter in Wertheim. Neben seinen TV-Aktivitäten ist der begeisterte Hobbygolfer in der Entwicklung und Realisierung von Immobilienprojekten tätig.
  • Statistik

    Erfolge
    Weltmeister 1990
    62 Länderspiele für den DFB

    DFB-Pokalsieger 1997
    Coppa Italia 1991

    Vereine
    1982-1987 Eintracht Frankfurt
    1987-1989 Hellas Verona
    1989-191 AS Rom
    1991 - 1992 FC Bayern München
    1993-2000 VfB Stuttgart

Thomas Berthold moderiert für Eurosport die Frauenfußball-EM aus Schweden

Thomas Berthold wird bei der Frauenfußball-Europameisterschaft in Schweden sein Debüt als Moderator geben. Insgesamt acht Spiele der EM wird der Weltmeister 1990 für Eurosport live aus den Stadien in Schweden präsentieren. Darunter da...
Read More

Christian Ziege und Thomas Berthold beim Mercedes Benz After Work Golf Cup

KÖLN – Am 11. April wurde im Golfclub St. Urbanus zum Mercedes Benz After Work Golf Cup 2013 abgeschlagen. Bei der Auftaktveranstaltung absolvierten Fußball-Idole, wie Robin Dutt, Andreas Möller, Christian Ziege und Thomas Berthold...
Read More

Thomas Berthold beim ISF 2013

Am 24. und 25. Januar 2013 wird ganz Arosa wieder im Fußball-Fieber stecken. Die drei Teams Brasilien, Niederlande und (die) Schweiz werden in diesem Jahr sicher alles geben, um Deutschland, den inoffiziellen Schneefußball-Weltmeister der beiden...
Read More